Erfahrung mit Vaillant AroTHERM VWL 125/5 AS Wärmepumpe/Kosten Installation EFH

Startseite Foren Allgemein Erfahrung mit Vaillant AroTHERM VWL 125/5 AS Wärmepumpe/Kosten Installation EFH

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #4808
    Xevous
    Administrator

    Wie viele habe auch ich mir die Frage gestellt, welche Wärmepumpe für unser Einfamilienhaus die richtige Wahl ist. Unsere Entscheidung viel bis zu letzt auf eine Vaillant Wärmepumpe.

    Unterstehend könnt ihr eine komplette Auflistung der Kosten und Arbeiten sehen.

    Einfamilienhaus
    – Baujahr 1950
    – Steinhaus mit Doppelmauerwerk
    – Neue Fenster & Türen + Isoliertes Dach
    – Keller/EG/OG
    – Wohnfläche ca. 130qm
    – Ölheizung von 1950
    – Ölverbrauch Winter Season 2300 – 2500L
    – Wärmepumpenboiler Airklima AKWB300LS 300L (2019)

    Investition (Bauarbeiten)
    – Vaillant AroTHERM VWL 125/5 AS
    – Abtauspeicher, Steuereinheit mit Aussenfühler

    – Kernbohrung zur Ausseneinheiz

    – Rückbau Öltank 5500L
    – Rückbau Ölheizung
    – Entsorgung Öl 600L

    – Verlegung der Elektrik + Schutzschalter für Elektrotablo
    – Verlegung der Leitungen zur Ausseneinheit ca. 6m
    – Füllung mit aufbereitetem Wasser nach SIA und Hersteller norm
    – Erstellen Aussensockel
    – Installation nach WPSM

    Kosten: 28`350CHF.

    Eigenarbeit
    – Entfernen und entsorgen der Schutzmauer von Öltank
    Kosten: 0
    – Loch graben für Sicherleitung/Sockel***
    Kosten: 0
    – 16-32mm Rund Kies 1.1 m3 Bestellung***
    Kosten: 210CHF.

    – Gesuch Fördergeld***
    Kosten: 800CHF.
    – Baugesuch ausfüllen (Eigenarbeit)
    Kosten: 0
    – Baugesuch Gemeinde Inserat***
    Kosten: 700CHF.

    ——————————–
    Total: 30060 CHF.

    Rückvergütung Staat:
    4900 CHF.
    Gesamtkosten mit Abzug der Vergütung:
    25160 CHF.

    Technische Daten: https://www.vaillant.ch/downloads/technische-daten/deutsch-10/arotherm-split-luft-wasser-technische-daten-1689466.pdf

    Weitere Kosten die zu beachten sind.
    ———————————
    WPSM – Kostenpflichtig ca. CHF 350-500 exkl. MWST.
    WPSM-Zertifikatsantrages CHF 245 exkl. MWST

    ——————————————————————————
    Würde mich jemand aktuell fragen ob sich die Investition gelohnt hat, würde ich definitiv sagen nein! Die Subventionen vom Staat sind in der Schweiz ein absoluter Witz. Die Administrativen Kosten die alleine enstehen bis zum Förderungsantrag sind eine absolute Frechheit und bringen einem an den Rand der Verzweiflung.

    Bedenkt man das die Anlage vielleicht 10-20 Jahre hält, steht das ganze in keinem Verhältnis.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 4 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 4 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 4 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 4 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 4 Monaten von Xevous.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    #4819
    Xevous
    Administrator

    Abzocke Reparaturkosten Wärmepumpenboiler – Airklima AKWB300LS

    Angesichts der Kosten welche mit dem neuen Wärmepumpenboiler von 2019 enstanden sind, hoffe ich mit der Wärmepumpenheizung von Vaillant mehr Glück zu haben.

    Der neue Airklima Wärmepumpenboiler AKWB300LS von der Firma Suter Technik AG welcher im Januar 2019 installiert wurde, war bereits nach 19 Monaten defekt. Dieser hat einen uralten 150L Elektroboiler von 1981 abgelöst welcher noch funktionierte!

    Trotz Garantie übernahm die Firma die Kost für die Reparatur nicht. Laut der Firma Suter Technik AG handelt es sich dabei um eine Service Arbeit!

    Fehlercode: P3

    250.- IE3670 1x Service von Wärmepumpenboiler
    39.- Z3000 1x Temperatur Fühler
    94.80 1.2Kg R134a Kältemittel
    85.- AF3650 Transportkosten

    Total: 454.40 (10% Kulanz abgezogen!)

    Bei der erst Inbetriebnahme wurde das Display vom Sanitär versehentlich beschädigt und es dauerte unglaubliche 4 Wochen bis die Firma Suter Tech AG ein ersatz Display zusenden konnte. Unzählige E-Mails wurden hin und her geschrieben.

    Man kann sich vorstellen wie gross die Frustration war mit einem Kleinkind unter dem Dach, wen 4 Wochen kein Warmes Wasser verfügbar ist.

    Im 2020 als der Boiler erneut defekt war, hat es nochmal 4 Wochen gedauert bis die Firma einen Service Techniker organisieren konnte. Aber erst auf Androhung mit dem Rechtsschutz.

    Es ist etwas tragisch, dass solche Firmen in der Schweiz immer wieder mit einem blauen Auge davon kommen, obwohl Sie rechtlich verpflichtet wären die Reparaturen auf Garantie auszuführen.

    Da die Verfahrenskosten und der Aufwand für den Rechtsschutz zu hoch gewesen sind, hat sich der Rechtsschutz aus dem Fall kurzerhand raus gekauft. Mit der übermahne von 400CHF, von 454CHF. habe ich den Fall somit niedergelegt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 5 Monaten von Xevous.
    #4839
    Xevous
    Administrator

    Stromverbrauch im Vergleich zum Jahr 2019 mit Ölheizung. (3 Winter Monate)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 2 Monaten von Xevous.
    #5011
    Xevous
    Administrator

    Fördergeld Status Typisch Schweiz

    Seit Monaten ein ewiges hin und her zwischen der Gsuchstelle, Sanitär und dem Kanton.

    Beim letzten mal fehlte das WPSM Zertifikat, dieses mal fehlt für den Abschluss noch die Teileliste der Wärmepumpe vom Sanitär.

    Danach sollte der Auftrag abgeschlossen werden können, so das ich diesen Unterzeichnen und dem Kanton zusenden kann. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    #5014
    Xevous
    Administrator

    Unser Verbrauch 2020/2021 – Vaillant AroTHERM VWL 125/5 AS

    Einstellung Tag 22°C Nacht 20°5C (Radiatoren)

    424kWh / 01.10 – 31.10.20 (WP Einschaltung)
    743kWh / 01.11 – 30.11.20
    1080kWh / 01.12 – 31.12.20
    1368kWh / 01.01 – 31.01.21
    998kWh / 01.02 – 28.02.21
    825kWh 01.03 – 31.03.21
    550kWh 01.04 – 30.04.21
    364kWh 01.05 – 31.05.21 (WP Ausschaltung)

    Total Strom: 6352kWh
    Total Umwelt 13700kWh

    Verlauf Winter kälter als Vorjahre ca. -2°C

    Geschätzte Kosten: 6352×0.18 = 1143.36 CHF

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahren, 11 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    #5994
    Xevous
    Administrator

    Unser Verbrauch 2022/2023– Vaillant AroTHERM VWL 125/5 AS

    Video unten zur ganzen Systemkonfiguration aktuell.

    Einstellung Tag 22°C Nacht 20°5C (Radiatoren) (Heizkurve 0.8)

    126kWh / 17.07 – 31.09.22 (WP Einschaltung)
    156kWh / 01.10 – 31.10.22

    Einstellung Tag 21.5C Nacht 21C (Heizkurve 0.7)

    512kWh / 01.11 – 30.11.22

    Einstellung Tag 21.5C Nacht 21.5C (Heizkurve 0.75)

    150kwh / 01.12 – 06.12.22

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 5 Monaten von Xevous.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Comments are closed.